Browsed by
Monat: Januar 2015

Historisches Filmschätzchen…

Historisches Filmschätzchen…

HengsteyseeFilm
Foto aus dem Film „In Germania bacino eletrico“. Um den Film zu sehen, Bild bitte anklicken.
…damals, im August 1931 ging das Freibad Hengstey mit seinen Schwimmbecken direkt in den See hinein. Ein Sprungturm, eine Rutsche – das Bad war ein beliebter Treffpunkt. Und jetzt lässt es sich auch gut belegen. Bei Youtube gibt es ein kleines Filmchen aus August 1931. Man sieht Kamerafahrten um den See und ein paar Aufnahmen aus dem Freibad. Frank von der DLRG hat mir die Aufnahme vor einiger Zeit zugeschickt.

Read More Read More

Aufi… die neue Saison steht bevor…

Aufi… die neue Saison steht bevor…

Hallo Segler,
spätestens wenn die Boot in Düsseldorf beendet ist, wird es Zeit, die „Boot Hengsteysee“ in Angriff zu nehmen.
Zur Vorbereitung auf die neue Saison gibt es das ein oder andere zu bereden, und das wollen wir am Samstag, den 7.2. tun – dann ist unsere erste Sitzung im neuen Jahr. Beginn ist um 15:00 Uhr am Bootshaus. (Wer zuerst da ist, macht bitte die Heizung an…)
Der Hengsteysee in alten Zeiten…

Der Hengsteysee in alten Zeiten…

Mit Hilfe der Familie Dörnbach, die das Personenschiff am Hengsteysee betreibt, kann ich Euch hier eine Anzahl historischer Fotos vom Hengsteysee präsentieren.
Zu finden im Menüpunkt „Segeln“ – oder einfach über diesen Link.

 

Boot in Düsseldorf

Boot in Düsseldorf

Boot 2012
Der Eingang zur Boot Düsseldorf
Die Boot in Düsseldorf ist für Segler soetwas wie der inoffizielle Saisonauftakt. 1700 Aussteller sind dort vertreten und haben im letzten Jahr 248 000 Besucher in die Messehallen gezogen.
Die weltgrößte Boots (und -Zubehör)ausstellung besuchen wir von der Segelgruppe traditionell jedes Jahr – meist an einem der Wochenenden.
17 Messehallen warten darauf, begutachtet zu werden, außerdem hat mittlerweile der ein oder anderen den ein oder anderen Bekannten, der dort selbst als Aussteller vertreten ist.
In diesem Jahr schält sich der 24.1. als der Tag heraus, an dem dann doch einige können – wer also Interesse hat, kann sich noch bei Ulrike oder mir melden, damit wir zusammen fahren können.
Die Details sprechen wir dann am Telefon ab.

 

Der Hengsteysee im Frühjahr

Der Hengsteysee im Frühjahr

Hengsteysee
Der Hengsteysee an einem schönen Tag – ohne Strömung.
Es ist ja noch kalt und ungemütlich, und die Boote kommen frühestens am 15. März ins Wasser.
Aber auch im März kann es noch Hochwasser geben, und deswegen gebe ich lieber noch einmal einen Hinweis auf die Regeln fürs Segeln und Kanu fahren bei Hochwasser.
Es gibt einen Punkt, an dem der Ruhrverband das Befahren des Hengsteysees grundsätzlich verbietet –  und das ist dann, wenn der Messpegel in Hattingen eine Höhe von 358 Zentimetern erreicht oder übersteigt.
Woher weiß man nun, wie hoch es am Pegel Hattingen ist? Dazu gibt es eine Seite im Internet, die ich hier verlinkt habe. Er führt zur Talsperrenleitzentrale.

Read More Read More

Rehasport im Westfalenbad

Rehasport im Westfalenbad

Der BS Hagen bietet ab Januar (also ab sofort) wieder Rehasport im Westfalenbad an.
Wir freuen uns sehr, dass wir nach längerer Suche eine Übungsleiterin haben, die den Rehasport fachlich betreuen kann.
Die Termine sind: Mittwochs von 15:00 bis 16:00 Uhr und von 16:00 bis 17:00 Uhr.
Hol an die Großschot…

Hol an die Großschot…

Der erste Besuch im neuen Jahr am Bootsgelände war… nun ja… sturmumtost. Was uns nicht davon abhielt, eine Runde um den See zu joggen. Und Hermann ließ sich nach dem Joggen nicht davon abhalten, noch ein Boot durch die Gegend zu schieben.
„Lass uns mal die „Lady“ unterstellen“, sagte er, und meinte, dass wir Boot und Trailer durch die matschige Wiese rollen sollten.
Boot2
Krafteinsatz wird durch gute Ideen erst so richtig schön…
Ham wa dann auch versucht – mit dem Ergebnis, dass der Trailer auf dem Rasen stecken blieb. Allerdings sind Segler durchaus gewohnt, zu improvisieren. Also haben wir die Großschottalje der Lady aus dem Schuppen gekramt, und die insgesamt rund 600 kg nach dem Flaschenzugprinzip auf den Plattenweg gehievt.
Diese Arbeit müsst Ihr also nicht mehr erledigen, wenn Ihr am Gelände vorbeikommt.
In diesem Sinne: Frohes neues Jahr, und auf eine schöne Saison 2015.
Neujahr

Neujahr

Ich wünsche der gesamten Bosselgruppe ein gesundes 2015 und viel sportlichen Erfolg.

Wir sehen uns nach meiner Reha am 27.1.2015

Gruß Dieter